Geriatrie

Die Geriatrie ist die Lehre von den Krankheiten des alternden Menschen. Dies betrifft vor allem Probleme aus den Bereichen der Inneren Medizin, der Orthopädie, der Neurologie und der Psychiatrie (Gerontopsychiatrie).  Sie umfasst die Vorbeugung, Erkennung, Behandlung und Rehabilitation körperlicher und seelischer Erkrankungen im biologisch fortgeschrittenen Lebensalter.

Die Geriatrie hat den Anspruch ganzheitlich zu sein und versucht der körperlichen, psychischen und sozialen Situation des alten Menschen gerecht zu werden. Die Geriatrie beansprucht nicht alle älteren Patienten für sich. Erst das Zusammentreffen besonderer Merkmale wie Multimorbidität (gleichzeitiges Auftreten mehrerer Krankheiten bei einem Menschen), sowie funktionelle Störungen mit Beeinträchtigung der Selbstversorgung charakterisieren den geriatrischen Patienten.

Zu diesen Erkrankungen des Alters gehören:

  • Herzinfarkt
  •  Osteoporose
  • Schlaganfall
  • Arthrose
  • Zuckerkrankheit
  • Parkinsonerkrankung
  • Grauer Star
  • Depression

 

Gewisse Abläufe des Alterns sind genetisch determiniert, andere aber von äußeren Einflüssen abhängig. Daher altern Menschen individuell und in unterschiedlicher Geschwindigkeit und Ausprägung.

Altern ist kein plötzliches Ereignis, der Prozess vollzieht sich allmählich und unwiederruflich. Ingmar Bergmann hat einmal gesagt: „Alt werden ist wie auf einen Berg steigen. Je höher man kommt, desto mehr Kräfte sind verbraucht aber umso weiter sieht man.“ Die Lebensqualität im Alter wird im Wesentlichen durch Gesundheit, Selbständigkeit und Mobilität bestimmt. Die geriatrische Medizin befasst sich  mit altersassoziierten Syndromen wie z.B. Immobilität, Sturz, Mangelernährung, Instabilität,  Harninkontinenz, chronische Schmerzen und Demenz.

Ziel der geriatrischen Behandlung ist die Verhinderung von Pflegebedürftigkeit und die Erhaltung der Selbständigkeit. Unter Umständen ist dazu eine stationäre rehabilitative Maßnahme erforderlich.

Wir bieten in unserer Praxis die Durchführung eines Screenings und des Basisassessments (Gedächtnistestung, Mobilitätstestung, systemat. Erfassung der Selbständigkeit) an.

Geriatrie
Sprechzeiten
Mo - Fr
7.30 - 12.30 Uhr
Mo
14.00 - 18.00 Uhr
Di + Do
15.00 - 18.00 Uhr

Oder nach Vereinbarung.